MRE-Netzwerk Südhessen

Stadt Darmstadt | Landreis Darmstadt-Dieburg | Kreis Bergstraße | Kreis Groß-Gerau | Odenwaldkreis

 

MRE-Netzwerk Südhessen Flyer

MRE - Multiresistente Erreger
Flyer-Download deutsch (pdf, 4,49MB)

Überleitungsbogen für Patienten mit Multiresistenen Erregern

gemäß HHygVO § 2 Abs. 5 gültig seit 01.01.2013
Download deutsch (pdf, 13,6 KB)

Kriterien zur Vergabe des hessenweit-einheitlichen MRE-Qualitätssiegels

für Pflegeheime (download, deutsch (pdf, 120,1 KB)
für Krankenhäuser (download, deutsch (pfd, 121,9 KB)

Teilnahmeerklärungen

Teilnahme – Erklärung für Rettungsdienst und Krankentransport (Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf, 11 KB)


Teilnahme – Erklärung für Krankenhäuser
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf, 11 KB)

Teilnahme - Erklärung für Pflegeheime
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf, 14 KB)

Teilnahme - Erklärung für ambulante Pflegedienste
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf, 14 KB)

Teilnahme - Erklärung für Arztpraxen
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf 21,9KB)

Teilnahme -Erklärung für niedergelassene Dialysepraxen
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf 14 KB)

Teilnahme - Erklärung für Unternehmen des unqualifizierten Krankentransports
(Selbstverpflichtung)
Download deutsch (pdf 22,1 KB)

Empfehlungen des MRE-Netzwerkes Südhessen

MRSA-Screening in Kliniken
Download deutsch (pdf 84 KB)

MRE-Schutzmaßnahmen bei Versorgung und Transport
Download deutsch (pdf 244KB)

Transportablauf MRE-Patient im Bereich Rettungsdienst
Download deutsch (pdf 130KB)

Empfehlungen aus anderen hessischen MRE-Netzwerken

Dank Frau Prof. Dr. Heudorf wurde im MRE-Netzwerk Rhein-Main Plakate wie Flyer entwickelt mit dem Titel "Weniger ist mehr", darin wird dargestellt wie wichtig ein bewusster Umgang mit Antibiotika ist. Hier die beiden Flyer auf Deutscher Sprache:
Weniger ist mehr - Erwachsene
Weniger ist mehr - Kinder
Weitere Flyer sowie Plakate finden Sie auf der Seite des MRE-Netzwerks Rhein-Main.

Folgende Flyer zum Umgang Clostridium difficile wurden veröffentlicht:
Download - Flyer deutsch
Download - Flyer arabisch
Download - Flyer englisch
Download - Flyer französisch

Neue Wege für die Rehabilitation von Patienten mit Multiresistenten Erregern (MRE) - ein Bericht aus dem MRE-Netz Rhein-Main 
Download des Artikel

Veranstaltungen - Fortbildungen

Fortbildung Mutiresistente Erreger im "One-Health-Kontext" am 06.12.2017

Multiresistente Erreger im "One-Health-Kontext" (Dr. med. Can Imirzaglioglu)
Die Entwicklung der MRE-Meldepflicht in Hessen in den letzten Jahren (Herr J. Krahn)

Fachtagung: Umgang mit MRE im Rettungsdienst - Aktuelles zu Hygiene und multiresistenten Erregern am 28.09.2017

Programm (Flyer)
multiresistente Erreger- Ätiologie, Eigenschaften, Übertragungsweg (Dr. med.Thieves)
Hygienemaßnahmen und Schutzkleidung (Georg Berg)
Postexpositionsprophylaxe (Dr. Antje Siebel)
Informationsübermittlung an den RD bei MRE MRE-Überleitungsbogen und RD-Erlass (Dr. Michael Frowein) 
Unterschiedliche Anforderungen an die Hygiene im RD und in den medizinisch/pflegerischen Einrichtungen (Ute Kepper)
Vorstellung des MRE-Netzwerks Südhessen (Jürgen Krahn)
Übersicht ausgewählter Infektionskrankheiten - Erforderliche Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen (Hygieneplan)
 

MRE- Steuerungsgruppe 12.12.2016

1 Jahr 4 MRGN- Analytik per PCR  Testlauf aus mikrobiologischer und hygienischer Sicht 
Dr. Johannes Lugauer und Dr. Martin Thieves (Dr. Martin Thieves)

CarbaR 12.12.2016 (Dr. Johannes Lugauer)


Fachtagung: Umgang mit MRE in der Arztpraxis - Aktuelles zu multiresistenten Erregern (08.10.2016)

MRE- Ätiologie und Eigenschaften (Dr. Martin Thieves)
MRE-Meldeplichten IfSG und HHygoVO (Jürgen Krahn)
Vergütungsregelung in der ambulanten Versorgung bei MRSA (Dr. Ulrich Dorenburg)
Diagnostik und Dekolonisation bei MRSA - und anderen MRE? (Dr. Michael Eckardt)
Vorstellung des MRE-Netzwerks Südhessen (Jürgen Krahn)   

Verleihung der hessenweit einheitlichen Qualitätssiegel im MRE-Netzwerk Südhessen (04.05.2016)

Einladung der Teilnehmer
MRE-Netzwerk Südhessen Rückblick, Standortbestimmung und Ausblick....(Krahn)
MRE-Netzwerke Hessen: Ziele, Aufbau und Beteiligungsmöglichkeiten (Stand 2016) (Dr. Frowein)

Fachtagung: MRE in Pflegeheimen und ambulanter Pflege (11.Juni 2015)

MRE-Netzwerke: Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten (Dr. Frowein)
Übersicht Multiresistente Erreger - Hygiene - und Schutzmaßnahmen (Dr. Thieves)
Diagnostik und Dekolonisation bei MRSA - bei anderen MRE? (Dr. Eckardt)
Prüfungsrelevante Kriterien bezüglich der Hygiene in stationären und ambulanten Pflege-Einrichtungen (Meinz)
MRE in Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten - "Anspruch und Wirklichkeit" (Katzenmeier)
Hygiene und MRE in Pflegeeinrichtungen aus Sicht der Betreuungsbehörde (Oppermann)
Wundversorgung bei Infektionen mit multiresistenten Erregern (Prof. Dr. Seipp)
MRE-Netzwerk Südhessen - aktueller Stand / Hessenweit einheitliches MRE-Qualitätssiegel (Krahn)
DGKH - Maßnahmenplan für MRSA in Gesundheitseinrichtungen
Fortbildung für Hygienebeauftragte Ärzte
Plastic and Reconstructive Surgery 2011 (Hirsch)

MRSA - Ein alter Hut? (17. Dezember 2014)

Altes, Neues, Geliehenes und etwas Blaues... (Krahn)
Bewohner mit MRSA, immer noch "ein Buch mit sieben Siegeln"? (Katzenmeier)
MRSA - Alles "im Griff", Alles klar, Alles unter Kontrolle? (Krahn)
MRSA im Klinikum - Business as usual/ Alltägliche Praxis - Routine? beständiger Wandel (Dr. Thieves)

Noch meeehr MRE (18. Dezember 2013)

MRE und andere Meldungen aus Sicht des ÖGD (Krahn)
Was hat das MRE-Netzwerk Südhessen bereits geleistet - Was sind die nächsten Schritte/Projekte? (Krahn)   

Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert-Koch-Insitut (RKI)

Empfehlung zur Händehygiene 2016
Download deutsch (pdf 566KB)

Kapazitätenumfang Krankenhaushygieniker
Download deutsch (pdf 113KB)

Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen (Juni 2014)
Download deutsch (pdf 1,03MB ) 

Im Hessischen Ärzteblatt 9/2014 wurde folgender Artikel zur aktuellen MRSA-Richtlinie der KRINKO veröffentlicht: Hessisches Ärzteblatt 9/2014 (Download).pdf (104.1KB) 

Hygienemaßnahmen bei Infektionen oder Besiedlung mit multiresistenten gramnegativen Stäbchen (Oktober 2012) 
Download deutsch (pdf, 1,27 MB)

Definition der Multiresistenz gegenüber Antibiotika bei gramnegativen Stäbchen im Hinblick auf Maßnahmen zur Vermeidung der Weiterverbreitung
Bericht im Epidemiologischen Bulletin 36/2011 über die Absicht der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), die sich zum Ziel gesetzt, hat, Empfehlungen zum Umgang mit Patienten, die mit solchen Erregern kolonisiert oder infiziert sind, zu erarbeiten.
Download deutsch (pdf, 115 KB)

Empfehlung zur Infektionsprävention in Heimen (September 2005)
Download deutsch (pdf, 647 KB) 

Epidemilogische Bulletins des Robert-Koch-Institutes:

Epidemiologisches Bulletin des RKI Nr. 39/2015 vom 28.9.2015
mit einem Bericht über "Außerklinisches Intensivpflege: Aktuelle Herausforderungen im Hygienemanagement"
download Epi.Bull 39/2015. pdf (285 KB)

Epidemiologisches Bulletin des RKI Nr. 31/2015 vom 3.8.2015
mit einem Bericht über "Eigenschaften, Häufigkeit und Verbreitung von MRSA in Deutschland - Update 2013/2014"
download Epi.Bull 31/2015.pdf (335 KB)

Epidemiologisches Bulletin des RKI Nr. 40/2015 vom 5.10.2015
mit einem Bericht über "Eigenschaften, Häufigkeit und Verbreitung Vancomycin-resistenter Enterokokken (VRE) in Deutschland"
download Epi.Bull 50/2015.pdf (481KB)

Epidemiologisches Bulletin des RKI Nr. 47/2014 vom 24.11.2014
mit einem Bericht über "Plasmid-vermittelter Multispezies-Ausbruch mit Carbapenem-restistenten Enterobacteriaceae"
download Epi.Bull 47/2014.pdf (102 KB)

Epidemiologisches Bulletin des RKI Nr. 43/2014 vom 10.11.2014
mit Bericht des Nationalen Referenzzentrums für gramnegative Krankenhauserreger
download Epi.Bull 43/2014.pdf (137KB)

Epidemiologisches Bulletin Nr. 21/2014 vom 26.05.2014
Ergänzung zu den "Hygienemaßnahmen bei Infektionen oder Besiedlung mit multiresistenten gramnegativen Stäbchen" (2012) im Rahmen der Anpassung an die epidemiologische Situation
Download Epi. Bulletin 21/2014 (103 KB)

Epidemiologisches Bulletin Nr. 18/2014 vom 05.05.2014
Wirkungsbereiche von Händedesinfektionsmitteln
Epi.Bulletin18/14.pdf

Epidemiologisches Bulletin Nr. 33 vom 19.08.2013
"Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE):
Aktuelle Daten und Trends zur Resistenzentwicklung aus dem NRZ für Staphylokokken und Enterokokken, 2011-2012
Download deutsch (pdf, 186 KB)

Epidemiologisches Bulletin Nr. 32 vom 12.08.2013
Acinetobacter baumannii - ein Krankenhauskeim mit beunruhigendem Entwicklungspotenzial
Download deutsch (pdf, 135 KB)

Epidemiologisches Bulletin Nr. 21 vom 27.05.2013
"Eigenschaften, Häufigkeit und Verbreitung von MRSA in Deutschland in den Jahren 2011 und 2012"
Download deutsch (pdf, 150 KB)

Epidemiologisches Bulletin Nr. 19 vom 13.05.2013
Zur aktuellen Situation bei Carbapenemase-bildenden gramnegativen Bakterien
Download deutsch (pdf, 130 KB)

Epidemiologischen Bulletin 36/2011 über die Absicht der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), die sich zum Ziel gesetzt, hat, Empfehlungen zum Umgang mit Patienten, die mit solchen Erregern kolonisiert oder infiziert sind, zu erarbeiten.
Download deutsch (pdf, 115 KB)

Hessisches Sozialministerium

IfSG-Meldepflichtanpassungsverordnung-IfSG MeldAnpV
Zum 01.05.2016 wurden einige neue Meldepflichten in das IfSG aufgenommen.
download Bundesgesetzblatt 2016/I Nr. 13

Neuer Hessischer Erlass vom 08.04.2013 zur erweiterten Meldepflicht nach IfSG bei Nachweis einer Carbapenem-Resistenz
Download deutsch (pdf, 9,14 KB)
Ermittlungsbogen für Meldungen Carbapenem-resistenter gramnegativer Erreger (08.04.2013) (pdf, 23 KB)

Ausführungserlass zur Verordnung über die Ausdehnung der Meldepflicht nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSGMeldeVO) vom 29. November 2011
Download deutsch (pdf, 65 KB)

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

DGKH: Risikoeinschätzung/-bewertung bei Multiresistenten Erregern in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege/Rehabilitation (Download )

Kleidung und Schutzausrüstung für Pflegeberufe (7/16)
Download deutsch (pdf 77 KB)

Maßnahmeplan für MRSA in Gesundheitseinrichtungen vom 10.09.2009.

Dieser Maßnahmenplan ist eine Empfehlung für folgende Einrichtungen des Gesundheitswesens außerhalb der Krankenhäuser:
- Stationäre Pflegeeinrichtungen
- Ambulante/häusliche Krankenpflege
- Ambulante Behandlung in medizinischen Einrichtungen
  (z.B. ärztliche Praxis, therapeutische Einrichtung)
- Rehabilitation
Download deutsch

Die DGKH hat die aktuelle Empfehlung: „Maßnahmenplan für multiresistente gramnegative Erreger (MRGN) in Gesundheits-/Pflege- und Betreuungseinrichtungen" herausgegeben, die besondere Aufmerksamkeit verdient!
Download: Maßnahmenplan für MRGN in Gesundheits-/Pflege- und Betreuungseinrichtungen 

Arbeitsgemeinschaften der Wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

Leitlinie: Hygienemaßnahmen bei intravasalen Punktionen usw. (01/2016)
Download deutsch (pdf 851 KB)

Flyer - Downloads

Die Kreisklinik Groß-Gerau bietet einen Fyler mit Patienteninformation über MRSA - Antibiotikaresistente Keime an. Dieser Flyer beinhaltet die Maßnahmen für Patienten und Besucher im Krankenhaus.
http://www.kreisklinik-gg.de/uploads/media/Flyer_MRSA_web.pdf

Andere Gesundheitsämter:

MRSA-App. für Tablets und Smartphones
Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreis-Neuss hat eine empfehlenswerte App. für Hygienehinweise zu MRSA entwickelt, die man kostenlos herunterladen kann.
Link: http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/buergerservice/onlinedienste/gesundheits-app.html

Empfehlungen anderer hessischer MRE-Netzwerke

MRSA-Risikoscore (Geltungsbereich Krankenhäuser)
Bei dem MRE-Netzwerk Mittelhessen finden Sie unter folgendem Link einen MRSA-Risikoscore für Krankenhäuser:
http://www.mre-netzwerk-mittelhessen.de/screening/screening-krankenhaus

 

 

Weitere Empfehlungen:

HygMed 2017;42-7/8 Risikoeinschätzung/-Bewertung bei Multiresistenten Erregern in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege/Rehabilitation (Download )

 

Die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie hat sich mit MRGN im Kindesalter befasst und die folgende, aktuelle Empfehlung entwickelt:

Infektionspräventives Vorgehen bei Nachweis von MRGN im Kindesalter.
download InfPräv Vorgehen bei MRGN-Nachweis im Kindesalter.pdf (215,2KB)


Vortrag von Axel Kramer zur neuen KRINKO Empfehlung Händehygiene 2016
http://www.krankenhaushygiene.de/referate/2aa1c191fb9c08b510d93d53c9085523.pdf

 

 

Termine

09.05.18
TBC-Rückkehr eines alten Bekannten. Was muss und was kann getan werden?

Das Heilig-Geist Hospital GmbH & Co. KG lädt die Mitglieder des MRE-Netzwerks Südhessen am...

mehr
21.06.18
Isolationskonzepte abhängig von Infektionserregern/MRE

Das Klinikum Darmstadt lädt externe Interessierte zu Fortbildungsveranstaltungen ein. Die...

mehr
Weitere Termine

News

12.03.18
HygieneDialog der MRE-Netzwerke

Das MRE-Netzwerk Nord- und Osthessen lädt Sie recht herzlich zum diesjährigen HygieneDialo im...

mehr
15.01.18
Antibiotika zurückhaltend und zielgerichtet einsetzen - Artikel aus dem Dt. Ärzteblatt 51/52_2017

Antibiotika zurückhaltend und zielgerichtet einsetzen-Zwei Projekte (bei Atemwegs- und...

mehr
Weitere News

Ihr Ansprechpartner

MRE-Netzwerk Südhessen
Telefon: 06151-3309-85
E-Mail: mre-netzwerk@gesundheitsamt-dadi.de
E-Mail senden

Downloads

Informationen
Finden Sie hier weitere Informationen und Formulare zum Download.
mehr